EIN (NICHT GANZ SO) HEILIGER LIEDERABEND

SEIT NUN MEHR 13 JAHREN BESCHEREN MAYO VELVO UND SEIN PIANIST THOMAS MÖLLER

IN BEWÄHRTER TRADITION IHR SCHÖN-SCHRÄGES WEIHNACHTSPOTPOURRI.

DENN "HAVE YOURSELF A VELVO LITTLE CHRISTMAS" IST FÜR DAS VORWEIHNACHTLICHE

GEMÜT DAS, WAS "DINNER FOR ONE" FÜR DIE SILVESTER-SEELE IST.

EINEM MUSIKALISCHEN ADVENTSKALENDER GLEICH, ERWARTET DAS PUBLIKUM WIEDER DIE BUNTE MISCHUNG AUS BELIEBTEM WEIHNACHTSKITSCH UND BESINNLICHEM, ABER AUCH ABSTRUSEM LIEDGUT.

GEDICHTE, WUNDERSAME UND SARKASTISCHE, FEHLEN EBENSO WENIG WIE EINE WEIHNACHTSGESCHICHTE, DIE ALLE LAMETTA-HERZEN HÖHER SCHLÄGEN LÄSST.

BRISANTE FRAGEN WIE "WHY DOES MY BIRTHDAY ALWAYS COME ON CHRISTMAS?" ODER "WARUM IST DER WEIHNACHTSMANN KEINE FRAU?" WARTEN AUF EINE ANTWORT.

 

ABER GANZ KLAR: "WHATEVER SANTA WANTS, SANTA GETS!" IST DIE DEVISE -

UND NATÜRLICH SIND "SANTA BABY" UND "RITA" DAS RENTIER MIT VON DER PARTIE

WENN ES WIEDER HEIßT:

"SNOWFLAKES KEEPP FALLING ON MY HEAD"!

HAVE YOURSELF A VELVO LITTLE CHRISTMAS

© 2018 by MAYO VELVO / IMPRESSUM

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now